my thoughts
my thoughts
Besser!?

Gerade eben habe ich erfahren, dass eine gute Bekannte von meiner Familie im Krankenhaus gestorben ist. Sie war knapp über 80, hatte schon einen Schlaganfall, einen Gehirnschlag und war seit Tagen nicht mehr ansprechbar. Als ich sie das letzte Mal gesehen habe, fiel gerade der letzte Schnee…ich habe sie mit meiner Mom im Altersheim besucht und…ich werde diese Minuten wohl nie vergessen. Sie so zu sehen- im Rollstuhl, mit Problemen deutlich zu sprechen (das war kurz nach dem Schlaganfall) und irgendwie...gebrochen. Ich habe sie in einer Situation erlebt, in der sie nie im Leben sein wollte: als Pflegefall. Als sie noch fit war und wir sie in regelmäßigen Abständen besuchten, hielt sie nicht nur Kaffee, Kuchen und Kakao bereit, sondern auch  Süßigkeiten und belegte Brötchen. Sie ist damals extra wegen uns eine Stadtrunde gegangen, obwohl wir ihr jedes Mal versicherten, dass so viel Aufwand überhaupt nicht nötig wäre. Und dann das… Nicht mehr Herr ihrer Beine im Bethesda. Dann ins Krankenhaus. Und ich hab sie so lange nicht mehr besucht. Jetzt ist es zu spät.

Ob es vielleicht aber gut so ist? Ich weiß nicht wie ich reagiert hätte, im Krankenhaus. Mir ging der Besuch im Altersheim schon verdammt nahe, sodass ich die ganze Zeit über gegen die Tränen kämpfen musste. Wie wäre es dann erst in der Klinik gewesen, wo ihr Zustand noch wesentlich schlimmer war? Und so habe ich sie wenigstens in einer etwas besseren Verfassung in Erinnerung…

Das ist nur echt merkwürdig…ich war gerade im Bad und dachte darüber nach, dass ich meine Mom das nächste Mal ins Klinikum begleiten sollte, als ich die Stimmen von meiner Mom und meiner Oma vernahm. Als ich ins Treppenhaus ging um das Gespräch zu verfolgen, dachte ich, ich spinne! Meine Oma berichtete gerade, dass unsere Bekannte gestorben ist…

Das einzige was tröstet, ist die Tatsache, dass es so wahrscheinlich das Beste ist… Sonst wäre sie mit einer Magensonde versehen wieder ins Bethesda gebracht worden, wo ihre einzige Tätigkeit Herumliegen gewesen wäre- ohne auch nur irgendwas von ihrer Umgebung wahrzunehmen…

15.9.07 15:30
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

NAVI

Diary G-Book
Past

LINKS

www.myspace.com/omphelia

Designer

Gratis bloggen bei
myblog.de